check_box zoom_in zoom_out
StAAG AA/0428, fol. 111v-112r (Abschrift der Urk. 0017)

Verfügung,BegriffErbeBegriff

25. November 1310, o.O.

Gräfin Verena von Veringen (geb. von Klingen, Gemahlin Graf Heinrichs von Veringen) übergibt ihrer Tochter Anna von Montfort (Gemahlin Graf Hugos IV. von Montfort) auf ihren Tod hin ihr Gut zu Altenburg (Altenburch).

  • Signatur: StAAG AA/0428, fol. 111v-112r (Abschrift der Urk. 0017)
  • Originaldatierung: 25. November 1310
  • Ausstellungsort: o.O.
  • Sprache: Frühneuhochdeutsch
  • Überlieferung: Abschrift aus Kopialbuch I, StAAG AA/0428, fol. 111v-112r
  • Beschreibstoff: Pergament
  • Format B × H: 25 cm × 35 cm

Editionstext

fol. 111vSeitenumbruch

a–b–¶ DerRubriziert–b c–brief als sich dù vrowe von LiehPersonRubriziert–c d–tenbergPerson dez guͦtes ze AltenburgOrtRubriziert–dDiese und die vorherige Überschrift sind vertauscht.–a e–f–¶ verzigen hetDiese und die vorherige Überschrift sind vertauscht.–f.Rubriziert–e

g– iij Unterstrichen–g[Nicht übersetzt: Stücknummer\u0020Kopialbuch, Sprache: de]

17Signaturverweis Boner

Da der Dokumenttext durch das Originaldokument vorhanden ist, ist der Text aus dem Kopialbuch nicht transkribiert worden. Durch diesen Link kommen Sie auf den Text des Originaldokuments.

fol. 112rSeitenumbruch

101.Nummerierung Andere

112.[Doppelte Übersetzung: Nummerierung_Boner, Sprache: de]

Anmerkungen

  1. Diese und die vorherige Überschrift sind vertauscht.
  2. Rubriziert.
  3. Rubriziert.
  4. Rubriziert.
  5. Rubriziert.
  6. Diese und die vorherige Überschrift sind vertauscht.
  7. Unterstrichen.

    Zitierweise

    Digitale Edition Königsfelden, URL: <

    Creative Commons License