check_box zoom_in zoom_out
StAAG U.17/0051

Schulden,BegriffPfand,BegriffKaufgeschäftBegriff

1315-09-20, Baden

Herzog Leopold I. von Österreich versetzt dem Ritter Arnold von Rheinsfelden für die 32 Mark Silbers, die er ihm für ein von ihm gekauftes Pferd schuldet, Geldzinse auf Gütern zu Gebenstorf, Niederwil und Oberwil und auf der mittleren Mühle zu Baden.

  • Signatur: StAAG U.17/0051
  • Originaldatierung: 20. September 1315
  • Ausstellungsort: Baden
  • Sprache: Frühneuhochdeutsch
  • Beschreibstoff: Pergament
  • Format B × H: 19.7 cm × 16.5 cm, Plica: 2.2 cm

Editionstext

rectoSeitenumbruch

Wir, Lûpolt, von gotz gnaden herIn der Vorlage: tzog ze OsterIn der Vorlage: rich und ze StirPerson, verIn der Vorlage: jehen und tuͦn kunt allen den, die disen brief ansehent und horent lesen, daz wir von unsernIn der Vorlage: sˀn und unsereIn der Vorlage: sˀre bruͦdereIn der Vorlage: dˀe wegen dem erbernIn der Vorlage: bˀn rittereIn der Vorlage: teˀ Arnolte von RinsfeltPerson, unsermIn der Vorlage: sˀm dienereIn der Vorlage: nˀe, vùr die zwo und dritzig march silbersIn der Vorlage: bˀs, die wir im schudig sint umb ein ros, daz wir von im kouften, han versetzet nûn pfunt und zwelf schilling pfenninge geltez uf den guͦterenIn der Vorlage: tˀen, als hie nach gescriben ist, ze habend, ze nùtzend und ze nieszend ime und sin erben ald lange, untz wir und unsereIn der Vorlage: sˀe bruͦdereIn der Vorlage: dˀe und erben die dri pfunt und zwelf schillinge pfenninge geltez von ime und sinen erben erlosen mit zwein und dritzig marchen silbersIn der Vorlage: bˀs. und ist ditz daz guͦt. ze GebistorfOrt: uf Johans guͦt von RusPerson zehen schillinge vùr ein swin, sol siben schillinge wert sin. uf Weltins den RusPerson guͦt vùr ein semelich swin zehen schillingIn der Vorlage: līg. uf Uͦlriches guͦt von LinderIn der Vorlage: magPerson vùr ein semelich swin zehen schillinge. uf Johans KloterPerson guͦt zehen schillinge vùr ein semelich swin. ze NydernIn der Vorlage: dˀn WileOrt: uf HeinrichIn der Vorlage: Heinr₎ GullehornPerson guͦt zwelf schilling vùr ein swin, sol nùn schillinge wert ist, zehen schilling vùr ein swin, sol siben schilling wert sin, und siben schilling vûr ein swin, sol fùnf schilling wert sin. uf Rudolf RùsselinsPerson guͦt zwelf schillinge vùr ein swin, sol nùn schillinge wert sin, zehen schillinge vùr ein swin, sol siben schilling wert sin, und siben schilling vùr ein swin, sol fùnf schilling wert sin. ze ObernIn der Vorlage: Obˀn WileOrt: uf vron HenrinenUnsichere LesungaPerson guͦt ein pfunt und vier schillinge vùr ein swin, sol ahtzehen schillinge wert sin, vùr zwei swin ein pfunt, die sullent viertzehen schilling wert sin. uf RuͦdgerIn der Vorlage: gˀr WerwilerPerson guͦt zwelf schillinge vùr ein swin, sol nûn schillinge wert sin. uf UͦlrichIn der Vorlage: Uͦlr̄ Rot ErmellinsPerson guͦt zwelf schillinge vùr ein semlich swin. uf Ruͦdolfes GullehornPerson guͦt zwelf schillinge vùr ein semlich swin. uf HeinrichIn der Vorlage: Heinr₎ SeckelerPerson guͦt zwelf schillinge vùr ein semelich swin. und uf derIn der Vorlage: mittelosten muli ze BadenOrt zwen schilling pfenninge geltez. und ze eim urkunde dirre dinge ist diserIn der Vorlage: brief besigelt mit unsermIn der Vorlage: sˀm ingesigel, der ist geben ze BadenOrt, an dem samestage vor sant Mauricien tage, do man zalte von gotz gebùrte dritzehenhundertIn der Vorlage: dˀt jar und da nach in dem fùnftzehenden jarDatum: 20.9.1315.

versoSeitenumbruch

Gebistorff Dorsualschicht: Rechnungsbuch-Hofmeister (< 1497)

Gebistorff xix umb ix pfundIn der Vorlage: lib̄ xij schillingIn der Vorlage: pfennigeIn der Vorlage: hDorsualschicht: Textualis, Orte und Siglen (< 1497)

umb xxxij marck silbers umbIn der Vorlage: um̄ j ross umbIn der Vorlage: um̄ j ross hertzog LùpoltDorsualschicht: Regest Bern (< 1534)

A 73 Dorsualschicht: Sigle Bern (< 1568)

K E 37 Dorsualschicht: Sigle Bern (< 1568)

315Dorsualschicht: Jahreszahl dreistellig

KönigsfeldenIn der Vorlage: Königsf. 51Dorsualschicht: StAAG Signatur

Staatsarchiv AARGAUDorsualschicht: StAAG Stempel

KönigsfeldenIn der Vorlage: Kgsf. 51Dorsualschicht: StAAG modern

Anmerkungen

  1. Unsichere Lesung.

    Zitierweise

    Digitale Edition Königsfelden, URL: <

    Creative Commons License