check_box zoom_in zoom_out
StAAG U.17/0936e

AustrittsbriefBegriff

01. März 1528, o.O.

Konzept für den Austrittsbrief von Katharina von Waldburg.

  • Signatur: StAAG U.17/0936e
  • Originaldatierung: 1. März 1528
  • Ausstellungsort: o.O.
  • Sprache: Frühneuhochdeutsch
  • Besonderheiten: Konzept für die Bestätigung und Quittung des Klosteraustritts von Katharina Truchsess von Waldburg (vormals Äbtissin).
  • Beschreibstoff: Papier
  • Format B × H: 22.1 cm × 33.1 cm

Editionstext

S. 1Seitenumbruch

Wir, der schultheis und rath zuͤ BernnOrganisation, thuͤnd kund und bekennen offenlich mit disem brieff, alls dann die erwurdige frowe Katherin Trucksaͤssin von Waldtpurg, aͤptissen zuͤ KungsvelldenIn der Vorlage: dn̄Person, in willen komIn der Vorlage: kōmen, dieselbe aptye unns ze ùbergaͤben unnd dasselb closter guͤtt willigklich, ungetrungenIn der Vorlage: gē und umbetrogenIn der Vorlage: gē ze verlassen, usz ursachenIn der Vorlage: chē in dem quittung brieff, so sy unns hierumb zuͤ gestellt hatt, vergriffen, so wir nùn dergestalt mitt a ir b–und iremIn der Vorlage: irē recht gebnen vogt, Hansz Aͤscher vonIn der Vorlage: vōPersonHinzufügung oberhalb der Zeile–b ZurichHinzufügung oberhalb der ZeilecPerson, verkommen, d darumb e–f danHinzufügung oberhalb der Zeile–e volkommen g–und gnuͤgsamIn der Vorlage: sāHinzufügung oberhalb der Zeile–g quittung h i–uffgericht istHinzufügung oberhalb der Zeile–i, so geloben und versprechen wir by unnsernIn der Vorlage: ser̄ guͤtten trùwen, j–in ansechung irer getrùwen diensten, Hinzufügung oberhalb der Zeile–j k–so sy wyl irerHinzufügung am linken Rand–k verwaltungHinzufügung am linken Randl m–dem gotzhuszHinzufügung am linken Rand–m bewysen,Hinzufügung am linken Randn pHinzufügung am linken Rando das wir derselbenIn der Vorlage: bē frowe äptissin von irs abzugs und ùbergaͤbung q–und guͤtter dienstenIn der Vorlage: tēHinzufügung oberhalb der Zeile–q r wegen von diszhin s zuͤ rechtenIn der Vorlage: tē libding alls lang sy t in laͤben ist jaͤrlichen uszrichtenIn der Vorlage: tē und geben wellenIn der Vorlage: lē hundert guldin unnsererIn der Vorlage: reˀ werung ùff zilenIn der Vorlage: lē und tagen alls harnach bestimpt, nam lich zuͤ jeder fronvasten funff und zwenzygk guldinIn der Vorlage: d₎ bemeldter werung, das in summIn der Vorlage: sum̄ jedes jars bringt jc guldin, dieUnsichere Lesungu v ir oder irenIn der Vorlage: irē wùssenthafftenIn der Vorlage: tē bottenIn der Vorlage: tē und gwalthabern ein jeder hoffmeyster w–KungsveldenIn der Vorlage: d₎OrganisationHinzufügung am linken Rand–w, so je zuͤ zytenIn der Vorlage: tē in unnsern namenIn der Vorlage: mē da sin wirt, uszrichten und guͦttlich x–usz des gotzhusHinzufügung oberhalb der Zeile–x gueterHinzufügung oberhalb der Zeiley bezalen sol ane irenIn der Vorlage: irē costen. und valltz die erste bezalung nechster fronvastenIn der Vorlage: tē zuͤ pfingstenDatum: 31.5.1528

S. 2Seitenumbruch

unnd danenthin jeder fronvastenIn der Vorlage: tē bys end irer wyl aa–der selbenIn der Vorlage: bē frouw KatherinnenIn der Vorlage: nēPersonHinzufügung oberhalb der Zeile–aa und nittab fûrer, ac nach lybdings recht, alles erberlich, uffrecht und ane gevaͤrde. in krafft disz brieffs, den wir zuͤ sicherheitt, unns des inhalltes ubersagendeKorrigiert aus: ubersagengead, mitt unnsererIn der Vorlage: anhangenderIn der Vorlage: deˀ secret bewart habenIn der Vorlage: bē. beschechenIn der Vorlage: chē sontag der allten vasznach 1528Datum: 1.3.1528. wir, der schultheissIn der Vorlage: h̄s und rat zuͤ BernnOrganisation, thuͤnd kund unnd bekennenIn der Vorlage: nē offennlich mitt disem brieff, wie woll die erwurdige frouw Katherin Trucksaͤssin von Waldtpurg, aͤptissin zuͤ KungsvelldenIn der Vorlage: dēPerson, unns ae quittiert hatt af aller anprachenIn der Vorlage: chē, so sy habenIn der Vorlage: bē moͤchtHinzufügung oberhalb der Zeileag uff das gotzhusz KungsvelldenIn der Vorlage: dēOrganisation, alles nach uszwysung des quittung brieffs, den wir deshalb in hends haben, dester minder nitt sidmal die c guldin libdings, so sy sagt in das closter gebracht haben, in der quittantz gemeldet und aber iraHinzufügung oberhalb der Zeileah nitt entricht und bezallt sind, so versprechen wir, ir dieselbenIn der Vorlage: bē annderhalb hundert guldin ai– RinischHinzufügung oberhalb der Zeile–ai in jares frist von dato disz an ir engeltnùsz uszzerichtenIn der Vorlage: tē und ane

S. 3Seitenumbruch

akUnsichere Lesungaj widerred ze geben, wann sy unns dise verschribung widerumb zuͤestellt, damitt der quittung brieff umb all sachen al am–anHinzufügung oberhalb der Zeile–am ao jetzmal vol komIn der Vorlage: kōmencklich uffgericht bestanndig belybe. des zuͤ zugnusz mitt unnsererIn der Vorlage: uffgedrucktemIn der Vorlage: tē sigell verwart. beschechenIn der Vorlage: chē sontag der alltenIn der Vorlage: tē vasznacht 1528Datum: 1.3.1528.

S. 4Seitenumbruch

aͤptissinDorsualschicht: Sammelschicht vor 1600

1528 , März 1 . FachIn der Vorlage: F. Aargau .Dorsualschicht: Archivverweis divers

alt fastnachtIn der Vorlage: fastn: 1528 . Dorsualschicht: Datierung Urkundenwortlaut

qùittantz libding Dorsualschicht: Sammelschicht nach 1600

Anmerkungen

  1. Streichung durch einfache Durchstreichung: in.
  2. Hinzufügung oberhalb der Zeile.
  3. Hinzufügung oberhalb der Zeile.
  4. Streichung durch einfache Durchstreichung: und ware.
  5. Hinzufügung oberhalb der Zeile.
  6. Streichung durch einfache Durchstreichung: sy unns.
  7. Hinzufügung oberhalb der Zeile.
  8. Streichung durch einfache Durchstreichung: gebenn hatte.
  9. Hinzufügung oberhalb der Zeile.
  10. Hinzufügung oberhalb der Zeile.
  11. Hinzufügung am linken Rand.
  12. Hinzufügung am linken Rand.
  13. Hinzufügung am linken Rand.
  14. Hinzufügung am linken Rand.
  15. Hinzufügung am linken Rand.
  16. Streichung durch einfache Durchstreichung: hatten.
  17. Hinzufügung oberhalb der Zeile.
  18. Streichung durch einfache Durchstreichung: will.
  19. Streichung durch einfache Durchstreichung: alle jar.
  20. Streichung durch einfache Durchstreichung: by.
  21. Unsichere Lesung.
  22. Streichung durch einfache Durchstreichung: soll.
  23. Hinzufügung am linken Rand.
  24. Hinzufügung oberhalb der Zeile.
  25. Hinzufügung oberhalb der Zeile.
  26. Streichung durch einfache Durchstreichung: end.
  27. Hinzufügung oberhalb der Zeile.
  28. Streichung durch einfache Durchstreichung: weyter.
  29. Streichung durch einfache Durchstreichung: alles.
  30. Korrigiert aus: ubersagenge.
  31. Streichung durch einfache Durchstreichung: und.
  32. Streichung durch einfache Durchstreichung: umb.
  33. Hinzufügung oberhalb der Zeile.
  34. Hinzufügung oberhalb der Zeile.
  35. Hinzufügung oberhalb der Zeile.
  36. Unsichere Lesung.
  37. Streichung durch einfache Durchstreichung: inert.
  38. Streichung durch einfache Durchstreichung: volkomIn der Vorlage: kōmen.
  39. Hinzufügung oberhalb der Zeile.
  40. Streichung durch einfache Durchstreichung: jetz uffgericht volkomenIn der Vorlage: mē .
  41. Streichung durch einfache Durchstreichung: unnd bestandig belybe.

    Zitierweise

    Digitale Edition Königsfelden, URL: <

    Creative Commons License