check_box zoom_in zoom_out
StAAG U.17/0039

Dienst,BegriffSchulden,BegriffPfand,BegriffZollBegriff

1315-01-01, Säckingen

Herzog Leopold I. von Österreich versetzt den Edlen Heinrich und Lütold von Griessenberg für die 100 Mark Silbers, die er ihnen wegen Diensten schuldet, bestimmte Zinse vom Zoll zu Bremgarten, von der Vogtei zu Muri und vom Hofe zu Lunkhofen.

  • Signatur: StAAG U.17/0039
  • Originaldatierung: 1. Januar 1315
  • Ausstellungsort: Säckingen
  • Sprache: Frühneuhochdeutsch
  • Beschreibstoff: Pergament
  • Format B × H: 26 cm × 14.9 cm, Plica: 2.2 cm

Editionstext

rectoSeitenumbruch

Wir, Lùpolt, von gottes gnaden herzog ze Oͤsterrich und ze Stir, grave ze Habspurg, und ze Kiburg, und lant grave in ElsazzePerson, verjehen und tuͤn kunt, allen den, die disen brief an sehent, oder hoͤrent lesen, daz wir den edlen mannen HeinrichPerson und Lùtholt von GriessenbergPerson umbe die dienst, die si ùns getàn heint undIn der Vorlage: un̄ noch tuͦnt, schuldig sin hundert mark silbers, genges und gebes, und haben in da fùr gesezzet fùnf und zweinzig mùtte kernen geltes, zeweinzig mùtte roggen geltes, und vier phunde phenningen geltes von dem zolle ze BremgartenOrt, und von der vogtei ze MureOrt des dorfes vierzehen mùtte kernen geltes drizehen mùtte roggen geltes, und vier malter habern geltes, und von dem hof ze LunkoftOrt zewenzig mùtte kernen gel tes mit soͤlicher bescheidenheit, daz der, derIn der Vorlage: ùnser zolnerIn der Vorlage: da ist ze BremgartenOrt und des phliget, inenKorrigiert aus: inema oder iren erben sol geben von dem ersten nuzze des zolles, daz gëlt, daz wir inen von dem zolle gesezet haben, und sol daz tuͦn allù jar, und daz ùnser amptman, der ze MureOrt denne ùnser amptman ist oder der ùber den hoft ze LunkoftOrt amptman ist, inen oder iren erben sol geben allù jar von dem ersten nuzze derIn der Vorlage: vogtei und von dem hof daz gelt, daz wir inen gesezet haben von der vogtei als lange, unz daz wir, oder ùnserIn der Vorlage: bruͦder oder ùnser undIn der Vorlage: un̄ unsereIn der Vorlage: sˀre bruͦder erben daz gelt mit hundert marken silbers erloͧsent undIn der Vorlage: un̄ der nùzze, den sù allù jar niessent von dem zolle, von derIn der Vorlage: vogtei undIn der Vorlage: un̄ von dem hof ze LunkoftOrt, als da von bescheiden ist, sol niht abe gan von den hundert marken silbers. undIn der Vorlage: un̄ wan dis vorgenandeIn der Vorlage: nand̄ phant den vorgenanden HeinrichenIn der Vorlage: rich̄Person und LùtoltenPerson ungelegen ist, dar umbe hein wir inen gelobt, daz wir inen oder iren erben suͤlent sezzen in TurgoͤweOrt ùnsersIn der Vorlage: sˀs guͦtes so vil fùr dis phant, wâ sù es ervorschent da es lidig ist, und wenne wir daz getuͦnd, so ist dis phant lidig. und ze einem urkùnde dieser dingen, so ist dirre brief besigelt mit ùnserm insigel. dirre brief ist gegeben ze SekingenOrt, an der mitwochen nach sant Silvesters tag, do von gottes geburt waren drùzehen hundert jar, dar nach in dem fùnfzehenden jarDatum: 1.1.1315.

versoSeitenumbruch

wist wie hertzog Lùpolt HeinrichenIn der Vorlage: chē und Lùthold vonIn der Vorlage: vō Griessenberg verIn der Vorlage: gabet und verIn der Vorlage: pfandt hat uff dem zoll zuͦ BremmIn der Vorlage: BrēmgartenIn der Vorlage: t₎ und uff dem hoff zuͦ LùnckhoffenIn der Vorlage: f₎ j centumIn der Vorlage: c marck silbers xxv müttIn der Vorlage: mt kernenIn der Vorlage: k₎ und xx müttIn der Vorlage: mt roggenIn der Vorlage: g₎ und iiij pfundIn der Vorlage: lib̄ geltz und vonIn der Vorlage: vō der vogty zuͦ Mùri b– des dorffs Hinzufügung oberhalb der Zeile–b xiiij müttIn der Vorlage: mt kernenIn der Vorlage: k₎ xiij müttIn der Vorlage: mt roggenIn der Vorlage: g₎ und iiij malter haber geltzDorsualschicht: Regest Bern (< 1534)

K T 62 Dorsualschicht: Sigle Bern (< 1568)

c dDorsualschicht: Sammelschicht vor 1600

Staatsarchiv AARGAUDorsualschicht: StAAG Stempel

KönigsfeldenIn der Vorlage: Kgsfeld. 39Dorsualschicht: StAAG modern

Anmerkungen

  1. Korrigiert aus: inem.
  2. Hinzufügung oberhalb der Zeile.
  3. Streichung durch einfache Durchstreichung: ùber denIn der Vorlage: dē zol Bremgarten undIn der Vorlage: un̄ zins.
  4. Streichung durch einfache Durchstreichung: als.

    Zitierweise

    Digitale Edition Königsfelden, URL: <

    Creative Commons License